Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen

11Feb2014

Dass dieses afrikanische Sprichwort hier wirklich umgesetzt wird, durfte ich in den letzten Wochen und Monaten erleben. Hier fühlt sich wirklich jeder für den Anderen und für die Kindern des Anderen verantwortlich. Die Türen sind offen- die Kinder gehen überall ein und aus, als seien sie überall gleich zu Hause. Jeder hat hier scheinbar das gleiche Recht, ein Kind zu erziehen, auch mit ihm zu schimpfen. Niemand kommt zum Nachbarn und beschwert sich: Dein Kind hat dies oder jenes gemacht, bitte tu was und mecker ne Runde mit ihm. Man meckert gleich selbst. Problem gelöst. Schon "große" Geschwister übernehmen viel Verantwortung. Die Zweitklässler tragen ihre kleinen Geschwister auf dem Rücken gebunden morgens zur Schule. Wenn jemand weint, kümmern sich oftmals nicht die Lehrer darum, sondern ältere Kinder. Sie passen gegenseitig aufeinander auf.

Es ist schön, an einem Ort zu leben, wo so viele Kinder sind. Irgendwo wird immer gelacht und getobt. Unsere Nachbarkinder Elom, Elokem, Elom und Kekele sind die Größten! Wenn sie am Nachmittag aus der Schule zurück sind und ihren Mittagsschlaf hinter sich haben, kommen sie in unser Wohnzimmer gestürmt- ready for some action. Wir geben unser bestes, coole Aunties zu sein. Unsere große Matratze im Wohnzimmer ist der beste Ort zum Toben, Knuddeln und Auskitzeln, und die Jungs lassen sich gerne von uns herumtragen oder etwas vorlesen.

Heute Abend haben wir zusätzlich drei Geschwisterjungs aus dem Dorf zu Besuch. Bei denen ist es zu Hause öfter mal sehr chaotisch (das sind die Kinder, von denen ich schonmal erzählt habe... die Troublemaker Prince, Okpoti und Kwaku, die seit kurzem endlich zur Schule gehen können) und deshalb bleiben sie heute Nacht hier bei uns. Wird sicher nicht besonders erholsam, aber immerhin ist hier Action in der Bude! :-)

Jennifer, Lena, Mariah und Samahr mit Elom und Elom

Aunite Samahr und Elom Auntie Lena und der andere Elom Elokem, der kleine Nerdunsere große Matratze im Wohnzimmer ist der beste Spielplatz

Beste Grüße an Euch, genießt den Abend!

(photo credit: Jennifer Addae und Mariah Friend)